Zotter G.Nuss.Tafel, Mandel in weißer Schokolade

Viel Luft in der Verpackung

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 17.01.2019

Inhalt

  

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Zotter-Schokolade, bei der man mit der Schokolade ganz schön viel Luft und Verpackungsmaterial mitkauft.

Das steht drauf: G.Nuss.Tafel, Mandel in weißer Schokolade 

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Die Zotter Schokoladen Manufaktur erzeugt edle Schokoladen. Die Produktreihe G.Nuss.Tafel umfasst verschiedene Sorten Schokolade mit ganzen Nüssen drin. Eine Konsument-Leserin wollte die Sorte "Mandel in weißer Schokolade" probieren und kaufte eine Packung. 

Wenig Produkt, viel Verpackung

Sie öffnete die Schachtel voller Vorfreude auf die Schokolade, die zusätzlich noch in einer Kunststoffhülle verpackt war. Nachdem die Kundin die Kunststoffhülle aus der Schachtel und die Schokolade aus der Hülle genommen hatte, stieg in ihr gewaltiger Ärger auf. Denn die Tafel war im Verhältnis zur Packung enttäuschend klein. 

Ein Viertel der Packung bleibt leer

Sie legte die Tafel neben die Packung, machte ein Foto und schickte es uns. „Ich finde, das ist die reinste Mogelpackung. Der Karton ist viel größer als die Schokolade“, schrieb sie uns. Das können wir bestätigen. Wie auch auf unseren Bildern zu sehen ist, füllt die Schokolade den Karton nur zu etwa drei Viertel aus, ein Viertel der Packung bleibt also leer.

Großes Ärgernis: Mogelpackung

Aus all den Zuschriften, die auf unserer Plattform www.lebensmittelcheck.at einlangen, wissen wir: Für unsere Leser zählen überdimensionale Verpackungen – also Mogelpackungen – zu den größten Ärgernissen. Konsumenten wollen, dass sich von der Verpackungsgröße verlässlich auf die Menge des darin enthaltenen Produkts schließen lässt!

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
19 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!