Baby-Spielzeug

Schadstoffe und Sicherheit

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2018 veröffentlicht: 23.11.2017

Inhalt

Spielzeug für Babys muss robust und schadstofffrei sein. Leider fielen in unserem aktuellen Test 6 von 29 getesteten Produkten durch. Teilweise hätten sie nicht einmal in den Handel kommen dürfen.

Wir haben Babyspielzeug (Greiflinge, Schnullerketten, Wagenketten und -clips) von folgenden Herstellern getestet:

  • Chicco
  • dm/babylove                     
  • Fehn
  • Fisher-Price
  • Glückskäfer
  • Grünspecht
  • Haba
  • Heimess
  • Hess
  • Ikea
  • Käthe Kruse
  • Kik
  • Lamaze
  • Oball
  • Ravensburger Ministeps
  • Selecta
  • Senger Naturwelt
  • Sigikid
  • Steiff
  • Sterntaler
  • Vulli

In den Test-Tabellen finden Sie Infos und Testurteile zu: Mechanische Sicherheit, Schadstoffe, Preis

Lesen Sie nachfolgend den Testbericht.


Babyspielzeug muss sicher sein. Wenn die Kleinen es bearbeiten, daran lutschen und nuckeln, dürfen sich keine Teile, geschweige denn Schadstoffe aus den Produkten lösen. Leider wurden diese Selbstverständlichkeiten, wie unsere Untersuchungen der letzten Jahre zeigten, häufig nicht erfüllt.

29 Spielzeuge untersucht

Auch im aktuellen Test, einer Gemeinschaftsproduktion mit der deutschen Stiftung Warentest, schnitten wieder 6 der 29 getesteten Produkte mit "weniger zufriedenstellend" bzw. "nicht zufriedenstellend" ab. In drei Spielzeugen fanden wir in Gummischnüren gesundheitsschädliche Substanzen.

Aus einem Produkt lösen sich Kleinteile, die verschluckt werden könnten, bei einem anderen könnten sich Babys aufgrund einer zu langen Schnur selbst strangulieren, und in einem Fall besteht durch eine Schwanzflosse ein Stoßrisiko im Rachen.

Test auf 280 chemische Substanzen

Untersucht wurden Spielzeuge aus Holz, Kunststoffen und Textil bzw. aus einer Kombination dieser Materialien. Die Auswahl reichte von Greiflingen über Beißringe bis hin zu Schnuller- und Wagenketten. Bei ihrer Arbeit im Labor gingen die Prüfer minutiös vor. Wochenlang zerschnitten sie Textilien, kratzten Lacke von Holzstücken und zerkleinerten Kunststoffe.

Die Proben wurden auf Milligramm genau abgewogen und auf 280 verschiedene chemische Substanzen untersucht. Zusätzlich wurden die exakt vermessenen Spielzeuge Belastungstests unterzogen.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Heimess Greifling Regenbogen, Steiff Jocko Äffchen Greifring, Grünspecht Baby-Holzgreifling Fisch, Senger Naturwelt Tierkinder Greifling Maus, Chicco Beißring Fisch, dm/babylove Motorik-Greifring, Ikea Himmelsk, Ravensburger Ministeps Spiel- und Entdecker-Raupe, Haba Greifling Magica, Sigikid Aktivring, Sterntaler Greifling Katharina, Oball Flexi-Loops, Vulli Sophie La Girafe, Kik Ergee Babyspielzeug Ente, Käthe Kruse Klassik Holzgreifling Hase rot, Selecta Space, Heimess Schnullerkette Mond und Stern, Fehn Sleeping Forest Schnullerkette Eule, Heimess Schnullerkette Frosch, Haba Schnullerkette Schmetterlingszauber, Glückskäfer Schnullerkette, Hess Schnullerkette Käfer Tom, Haba Kinderwagenkette Froschfreunde, Lamaze Waldi, der Waschbär, Heimess Kinderwagenkette Fahrzeuge, Fisher-Price Giraffen-Rassel, Sigikid Wagenkette Sonne, Selecta Crocolini Wagenkette, Hess Wagenkette Nixe

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo