KONSUMENT.AT - Black Friday: Schnäppchen um jeden Preis? - Sicherheit beim Onlineshopping

Black Friday: Schnäppchen um jeden Preis?

Viele Fehlkäufe und Retouren

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 29.11.2019, aktualisiert: 20.11.2020

Inhalt

Sicherheit beim Onlineshopping - wir empfehlen Folgendes:

Sicherste Bezahlvarianten: Bezahlen auf Rechnung oder per Nachnahme
Am sichersten ist es, bestellte Ware erst zu bezahlen, wenn man sie erhalten hat. Wählen Sie, wenn möglich, diese Variante. Nur so haben Sie die Möglichkeit, zunächst einmal abzuwarten, ob die Ware überhaupt kommt. Erstehen Sie ein Produkt per Nachnahme, müssen Sie allerdings eine Nachnahmegebühr in Kauf nehmen.

Informieren Sie sich vorab über den Verkäufer
Je mehr Kontaktmöglichkeiten Sie über den Anbieter finden, umso besser. Auch wenn es altmodisch klingen mag: Kaufen Sie nicht in Onlineshops, die Firma, Adresse und Telefonnummer verheimlichen.

Lesen Sie das Kleingedruckte
Jeder Kauf ist ein Vertrag und die Vertragsbedingungen stehen üblicherweise in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers. Es ist lästig, aber unverzichtbar: Lesen Sie diese AGB - auch wenn viele Unternehmen ihre AGB bewusst in sehr unattraktiver Form präsentieren. Ein seriöser Verkäufer wird die AGB verständlich formulieren und lesbar gestalten.

Beachten Sie die Zollbestimmungen bei Einkäufen in den USA und in Nicht-EU-Ländern
Wenn Sie online in den USA kaufen, birgt dies Risiken. Erstens gelten in den USA andere Gesetze, zweitens müssen Sie mit Forderungen des Zolls rechnen (z.B. Einfuhrumsatzsteuer). Letzteres gilt auch für alle anderen Länder. Es könnte Ihnen eine saftige Nachbesteuerung blühen.

Kaufen Sie nur über eine gesicherte Verbindung
Achten Sie auf das geschlossene Vorhängeschloss im Browser-Fenster. Eine gesicherte Verbindung erkennen Sie auch an der Bezeichnung https:// in der Adresszeile des Browsers - das "s" steht für "secure", also "sicher".

Rücktrittsrecht vom Online-Kauf
In vielen Fällen haben Sie das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Ihrem Online-Kauf zurückzutreten. Es kann nur sein, dass Sie dann den Rückversand an den Verkäufer bezahlen müssen, sofern die Firma bei Vertragsabschluss darauf hingewiesen hat. Wir empfehlen, den Widerruf am besten schriftlich (am sichersten ist es eingeschrieben) zu erklären.


KONSUMENT-Abo

Wer wirklich nachhaltig und sinnvoll kaufen möchte, dem möchten wir ein KONSUMENT-Abo ans Herz legen. Sie profitieren ganzjährig von unseren Testergebnissen und unterstützen dabei nachhaltig unsere Arbeit und den unabhängigen Konsumentenschutz in Österreich. Wenn Sie bereits Abonnent sind, vielleicht möchten Sie ja Ihren Lieben ein Abo schenken? Dann empfehlen wir Ihnen unser Geschenk-Abo .

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen