Trinkwasser im Haus

Wasser muss fließen

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2015 veröffentlicht: 27.08.2015

Inhalt

Trinkwasser ist das bestgeprüfte Lebensmittel. Doch in den ­eigenen vier Wänden sind Sie selbst dafür verantwortlich, dass die Qualität erhalten bleibt.

Im öffentlichen Leitungsnetz ist das lokale Wasser­werk für die Qualität des Trinkwassers verantwortlich. Für Inhaltstoffe, Beschaffenheit und Kontrolle gibt es detaillierte gesetz­liche Regelungen. Ab dem Hauswasser­zähler müssen Sie als Hausbesitzer aber selber durch die sachge­rechte Wartung der Rohr­leitungen, der Einbauten und Armaturen samt Entnahme­stellen in ­Küche, Bad und ­Toilette für den ­Erhalt ­dieser Qualität sorgen. Achten Sie daher darauf, dass der Installa-teur oder Ver­käufer von ­Armaturen, Duschen und Wasseraufbe­reitungsgeräten Sie betreffend des sachge­mäßen ­Gebrauchs und der nötigen ­Wartung der Installationen und verkauften Geräte berät.

Wasserqualität selbst einschätzen

Einige einfache Maßnahmen helfen, den ­Status der Wasserqualität im eigenen Wohn- und Arbeitsbereich selbst einzuschätzen. Das Forum Wasserhygiene (www.forum-wasserhygiene.at), in dem sich Wasser­wissen­schaftler, Installateure und Erzeuger von Sanitärprodukten zu Forschungspro­jekten zur Verbesserung der Trinkwasser­installationen in Gebäuden zusammengefunden haben, empfiehlt folgende Schritte:

  • Im vollen Waschbecken bei weißem Hintergrund soll das Wasser klar wirken.
  • Ebenso sollte kein Geruch wahrnehmbar sein.
  • Wenn Sie den Kaltwasserhahn aufdrehen und nach 30 Sekunden Wasserfluss die Wassertemperatur messen, ist es ideal, wenn diese maximal 20 Grad beträgt.
  • Beim Warmwasser sollte bei Warmwasserbereitung mit Boiler das Wasser innerhalb von 30 Sekunden mit mindestens 55 Grad aus dem Hahn fließen; bei Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip (ohne Speicher) mit mindestens 45 Grad.

Sollte eine dieser Überprüfungsmaßnahmen nicht zufriedenstellend ausfallen, besteht Handlungsbedarf und es sollte eine Fach­person zugezogen werden.


Lesen Sie auch folgende Artikel rund um das Thema "Wasser":

sowie unser KONSUMENT-Buch Besseres Wasser

 

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo