KONSUMENT.AT - Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili - Nur 9 % roten Linsen

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili

Hauptsächlich Tomaten

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 13.08.2019

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Linsen-Aufstrich, der überwiegend aus Tomaten besteht. 

 

Das steht drauf: Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili

Gekauft bei: Basic

Das ist das Problem

„Rote Linse Chili“ steht auf dem Etikett Allos Linsen-Aufstrich in dunkler Schrift vor rotem Hintergrund. Daneben sind einige rote Linsen und Chili-Schoten abgebildet. Etikett und Produktname signalisieren: Dieser Aufstrich besteht überwiegend aus Linsen – genauer: roten Linsen – und ist mit Chili gewürzt.  

Nur 9 % roten Linsen

Linsen scheinen auch im Kleingedruckten auf der Rückseite des Glases mehrfach auf; so in der Sachbezeichnung („Pflanzlicher Brotaufstrich mit roten Linsen, Tomaten und Chili“) und in einer Auslobung („Leckere Linsen mit ausgewählten Gewürzen und Gemüse machen den Allos Linsen-Aufstrich so besonders lecker“). Kurz: Linsen werden auf dem Etikett mehrmals erwähnt.

Umso erstaunlicher, dass sie dann ausgerechnet in der Zutatenliste nur eine bescheidene Nebenrolle innehaben. Demnach setzt sich der Brotaufstrich zu 43 % aus Tomaten, Sonnenblumenöl, 9 % roten Linsen, Sonnenblumenkernen, 7 % Tomatenmark und noch etlichen weiteren Zutaten zusammen – darunter auch wie versprochen Chili.  

Paradeiser als Hauptzutat: Umgestaltung der Verpackung?

Statt der auf dem Etikett so groß angekündigten roten Linsen sind also Paradeiser die Hauptzutat des Brotaufstrichs. Und obwohl das Produkt insgesamt fünf Mal mehr Tomaten enthält (43 % Tomaten, 7 % Tomatenmark) als Linsen (9 %), sind Tomaten vorn auf dem Glas weder abgebildet noch genannt. Unserer Ansicht nach sollte das Etikett die Produktzusammensetzung widerspiegeln und daher entsprechend umgestaltet werden.  

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen