BMW, Honda

Kfz-Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2016 veröffentlicht: 23.12.2015

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: BMW und Honda.

BMW-Motorradhelm Helm Sport: Der Helm entspricht nicht den Typanforderungen der Norm UNECE R22.05; Prüfnummer 059241/P. (cleankids.de)

Honda: zu starker Innendruck im Inflator bei Airbagauslösung könnte Metallsplitter freisetzen; Accord, City, Civic, CR-V, Insight, Jazz, Stream, verschiedene Typen, unterschiedliche Modelljahre zwischen 2003 und 2012; 12.000 Fahrzeuge in Österreich. (Honda)

Honda Motorräder: Ablagerungen im Sekundärbremszylinder könnten zum Schleifen und Überhitzen der Hinterradbremse führen, GL1800 und GL 1800 B Typ SC47 und SC68, unterschiedliche Modelljahre zwischen 2001 und 2015; 900 Stück in Österreich. (Honda)

KONSUMENT-Probe-Abo