Dr. Oetker Brownies

Großer Karton für wenig Backmischung

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 04.09.2018

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Backmischung mit wenig Inhalt.

Das steht drauf: Dr. Oetker Brownies

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Von Dr. Oetker gibt es verschiedene Backmischungen zum Kuchenbacken auf die Schnelle. So auch eine Backmischung für Brownies. Einfach die Packung öffnen, die Mischung in eine Schüssel geben, weitere Zutaten gemäß Anleitung dazugeben, Teig rühren, in die mitgelieferte Backform füllen, mit den ebenfalls mitgelieferten Schokoladeraspeln bestreuen und backen. Fertig!

Verpackung suggeriert mehr Inhalt

Das Produkt wird in einem Karton verkauft, in dem die Backform, ein Beutel Schokoraspeln und der Beutel mit der Backmischung steckt. Dieser Beutel ist aber nur halb voll. „Ich finde, die Brownies passen in eine kleinere Verpackung. Der Innenbeutel ist mit Luft gefüllt (zur Hälfte!). Durch den Umkarton wird suggeriert, es sei mehr Brownie-Backmischung enthalten!“, teilte uns eine Konsumentin verärgert mit.

Luftanteil technisch erforderlich?

Die Länge des Innenbeutels und der Luftanteil im Beutel seien technisch erforderlich, damit während der Abfüllung kein Mehlstaub in die Siegelnaht gelange, erklärte Dr. Oetker auf unsere Nachfrage. Des Weiteren handle es sich bei Backmischungen um ein Füllgut, das sich während des Transports verdichte.

Technische Gründe bei der Abfüllung und Verdichtungsprozesse während des Transports also – diese beiden Argumente haben wir schon von vielen Herstellern auf unsere Kritik wegen übergroßer Verpackungen gehört. Von anderen Herstellern wissen wir aber: So viel Luft in der Packung muss nicht sein.   
 

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo