Kotányi Grill Gemüse

Halb voll

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 09.08.2016

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Dose Grillgewürz von Kotányi, die nur halb voll ist.

 

Das steht drauf: Kotányi Grill Gemüse

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Gegrilltes Gemüse schmeckt als Beilage zu Fisch oder Fleisch und natürlich auch als Hauptgericht. Kotányi bietet dafür ein Gewürz namens "Grill Gemüse" in einer blickdichten Streudose an. Laut Anleitung ist das Gemüse mit Öl zu beträufeln, dann mit dem Gewürz zu bestreuen und nach kurzem Einwirken kann das Gemüse am Grill oder in der Pfanne gegart werden.

Behälter halb leer

Eine KONSUMENT-Leserin beschrieb uns die Streudose als "gutes Beispiel, dass Verpackung und Inhalt leider sehr oft nicht in Relation stehen [...] die Füllmenge des Gewürzes endet an der oberen grünen Linie der Aufschrift ,Gemüse‘". Wie unser Foto zeigt, befindet sich diese Linie ziemlich genau auf halber Höhe der Dose. Dass der Behälter halb leer ist, erkennen Kunden aber erst, wenn sie ihn gekauft und aufgemacht haben. Im Geschäft selbst lässt sich nicht erkennen, wie wenig Gewürz in der Verpackung steckt.

So viel Luft muss nicht sein

Kotányi erklärt die geringe Füllhöhe damit, dass die Verpackung standardisiert sei und für unterschiedlichste Rohwaren verwendet werde. Ein gewisser Leerraum sei zudem produktionstechnisch notwendig. Und da sich die Ware während des Transports verdichte, könne sich die Füllhöhe um bis zu einen Zentimeter weiter reduzieren.

Schon möglich, aber trotzdem: So viel Luft in der Dose muss nicht sein. Andere Hersteller schaffen es nämlich sehr wohl, ähnliche Produkte in angemessener Verpackungsgröße in den Handel zu bringen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo