Nestlé Nescafé Frappé

Versteckte Preiserhöhung

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 02.08.2018

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Bei Nestlé Nescafé Frappé wurde die Füllmenge pro Packung wesentlich verringert, der Preis eher nicht.   

Das steht drauf: Nestlé Nescafé Frappé

Gekauft bei: Billa, Merkur

Das ist das Problem

Nestlé Nescafé Frappé, ein Getränkepulver mit löslichem Bohnenkaffee mit Vanillegeschmack, wurde bis vor Kurzem in einem Karton mit 10 Beuteln zu je 20 g Getränkepulver verkauft. Jetzt enthält ein Karton 10 Beutel zu nur mehr 14 g. Trotzdem – so schrieb uns ein KONSUMENT-Leser – sei der Preis pro Karton bei Merkur nur von 3,29 € auf 2,79 € reduziert worden und in „seiner“ Billa-Filiale mit 3,39 € überhaupt gleich geblieben.

Weniger Inhalt, 47 % teurer

Vom ursprünglichen Preis von 3,29 € pro Karton mit 10 Beuteln à 20 g auf einen Karton mit 10 Beuteln à 14 g umgerechnet, müsste der Karton Nestlé Nescafé Frappé bei Merkur jetzt eigentlich 2,30 € statt 2,79 € kosten. Die Packung Nestlé Nescafé Frappé ist bei Merkur also um 21 Prozent teurer geworden. Und bei Billa kostete der Karton Nescafé Frappé sogar um 47 Prozent mehr als früher. 

Aus technologischen Gründen verkleinert

Was sagen Hersteller Nestlé und Rewe (wo das Produkt gekauft wurde) zu dieser versteckten Preiserhöhung? Im Rahmen einer erforderlichen Produktionsortumstellung habe man die Packungen aus technologischen Gründen verkleinern müssen. Die Konsumentenpreisfestsetzung sei die alleinige Aufgabe des Handels, teilte uns Nestlé auf unsere Anfrage mit. 

Der Preis von 3,39 € bei Billa beziehe sich lediglich auf den alten Artikel; für den neuen Artikel gelte auch bei Billa der Preis von 2,79 €, heißt es bei Rewe. Und da Nestlé den relativen Einkaufspreis für Rewe erhöht habe, habe man auch den Grundpreis etwas erhöhen müssen. 

Häufiges Konsumentenproblem

Wir stellen in den letzten Jahren immer häufiger fest, dass bei Produkten die Füllmenge pro Packung reduziert wird, der Preis aber gleich bleibt oder nur geringfügig gesenkt wird. Wenn bei einem Produkt der Preis schon erhöht wird, dann sollte das volle Ausmaß auch gleich auf den ersten Blick zu erkennen sein! 
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!