Glühwein: Alkohol- und Zuckergehalt

Süß und stark

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.12.2018

Inhalt

Dass Glühwein Zucker enthält, ist klar, dass er aber süßer als Red Bull oder Coca-Cola ist, überraschte unsere Tester dann doch ein wenig. Wir haben 14 Glühweine von Wiener Weihnachtsmärkten auf ihren Alkohol- und Zuckergehalt hin untersucht.

Wir haben 14 Glühweine von Wiener Weihnachtsmärkten auf den Prüfstand gestellt:

  • Michaelerplatz, k. u. k. Weihnachtsmarkt - Stand Nr. 3
  • Stephansplatz - direkt neben dem Stephansdom
  • Am Graben - Kiwanis International
  • Am Hof - Radio Wien - Lehner's Speckstandl
  • Alt Wiener Christkindlmarkt auf der Freyung - Altwien
  • Rathaus - Stand Nr. 79
  • Rathaus - Gastrostand beim Eislaufplatz
  • Maria-Theresien-Platz - Stand Nr. 56
  • Maria-Theresien-Platz - Weingut Kramer
  • Campus Altes AKH - Stand Nr. 40
  • Campus Altes AKH - Stand Nr. 17
  • Naschmarkt - Rafaels Vinothek
  • Schönbrunn - Weingut Seifried
  • Schönbrunn - Weingut Der Fuchs
  • VKI

Die Testtabelle enthält folgende Informationen: Zucker- und Alkoholgehalt, Herkunft des Weins, zuckerfreie und alkoholfreie Alternativen, Preis der Heißgetränke. Lesen Sie im Folgenden unseren Testbericht.


Süßer als Coca-Cola

Winterzeit ist Glühweinzeit, und am Standl können es über einen Abend verteilt schon einmal zwei bis drei Gläschen werden. Eine Umfrage im Kollegenkreis ergab, dass viele den Glühwein vorziehen, weil ihnen Punsch zu süß ist. Doch wie viel Zucker steckt wirklich im vermeintlich „weniger süßen“ Glühwein? Wir haben 14 Glühweinstandl in Wien besucht und Glühweinproben gezogen. Das Ergebnis überraschte selbst unsere Testerin, die normalerweise nichts so leicht aus der Ruhe bringt: Pro Tasse fanden wir im Durchschnitt eine Zuckermenge, die 5,5 Stück Würfelzucker entspricht. Einen wahren Zuckerschock garantiert der am Radio-Wien-Stand am Hof ausgeschenkte Glühwein. Er ist mit 7 Stück Würfelzucker angereichert. Hochgerechnet sind in einem Liter 111,4 Gramm Zucker enthalten – mehr als in Coca-Cola (106 g/l) oder Red Bull (104 g/l).

Ungesunder Zucker

Laut WHO Empfehlung sollen Erwachsene maximal zehn Prozent der Energie, die sie pro Tag benötigen, aus freien Zuckern beziehen. Das entspricht rund 50 Gramm Zucker pro Tag. Nimmt man vom Radio-Wien-Glühwein zwei Gläser (ca. 0,5 Liter) zu sich, überschreitet man die empfohlene Tagesdosis bereits deutlich. Aber auch beim Glühwein der anderen Anbieter ist man mit zwei Gläsern schon hart am Limit. Am selben Tag Saft oder Limonade trinken oder Fertignahrung essen sollte man also nicht mehr, will man die von der WHO empfohlenen 50 Gramm Zucker nicht überschreiten.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Michaelerplatz, k. u. k. Weihnachtsmarkt Nr. 3, Stephansplatz direkt neben Stephansdom, Am Graben Kiwanis International, Am Hof Radio Wien - Lehner's Speckstandl, Alt Wiener Christkindlmarkt auf der Freyung Altwien, Rathaus Nr. 79, Rathaus Gastrostand beim Eislaufplatz, Maria-Theresien-Platz Nr. 56, Maria-Theresien-Platz Weingut Kramer, Campus Altes AKH Nr. 40, Campus Altes AKH Nr. 17, Naschmarkt Rafaels Vinothek, Schönbrunn Weingut Seifried, Schönbrunn Weingut Der Fuchs, VKI entfällt

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme

Kommentare

  • Zuckergehalt - Autofahren !
    von Dunkelsteinerwald am 10.12.2018 um 05:43
    Bitte die Kirche im Dorf lassen : das Problem bei Softdrinks ist ja vor allem die Menge, die davon getrunken wird. Wenn ich mich nicht irre, besteht bei Glühwein das Problem bezüglich Zucker vor allem darin, dass dadurch der Alkohol stärker ins Blut aufgenommen wird - also für's Autofahren besonders gefährlich wird.
Bild: VKI