Blätterteig

Fast wie bei Oma

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2018 veröffentlicht: 29.08.2018

Inhalt

Die Besten im Test sind von erstaunlicher Qualität. Die Eigenmarken von Spar, Lidl, Hofer und Penny sind vorn dabei, auch Dr. Oetker hält mit. Doch nur ein Produkt ist frei von Palmöl.

Diese Produkte finden Sie im Test:

Blätterteig

  • Backetteria - Blätterteig
  • Backini - Frischer Blätterteig
  • Chef Select - Blätterteig
  • Clever - Blätterteig
  • Donaustrudel - Frischer Blätterteig
  • Dr. Oetker - Frischer Blätterteig
  • Penny - Blätterteig
  • S-Budget - Blätterteig
  • Spar - Blätterteig
  • Spar Natur Pur - Bio-Blätterteig
  • Spar Premium - Butterblätterteig
  • Tante Fanny - Frischer Blätterteig

Blätterteig light

  • Backetteria - Blätterteig light
  • Penny - Blätterteig light

Glutenfreier Blätterteig

  • Schär - Gluten Free Blätterteig

Die Testtabelle informiert über: Palmölanteil, Kochsalzgehalt, Fett und Fettzusammensetzung (Gesamtfettgehalt, gesättigte Fettsäuren, Transfettsäuren), 3-MCPD- und Gycidyl-Fettsäureester, Backpapier (Formaldehyd, Fluorid, Screening, Hitzebeständigkeit), Kennzeichnung, Herkunft und Laienverkostung.

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Einschlagen, auswalken

Natürlich kann man den Teig für Schaumrollen oder Käsestangerl auch selber machen. Einfach Weizenmehl, Wasser sowie Salz zu einem Strudelteig kneten und rechteckig ausrollen. In diesen Grundteig einen Butterziegel einschlagen und abermals mit dem Nudelwalker drübergehen. Teig wieder einschlagen und ausrollen. So lange wiederholen, bis daraus etwa hundert Schichten Teig mit Butter dazwischen geworden sind.

Leider war alle Mühe umsonst, wenn der Strudelteig irgendwann reißt. Dann rinnt beim Backen nämlich Butter aus und das Kunstwerk „bleibt sitzen“. Statt vieler knuspriger Blätter kommt ein verklebter, öliger Ziegel aus dem Backrohr, mit dem nichts mehr anzufangen ist.

In jedem Supermarkt erhältlich

Wie gut, dass es Blätterteig mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Angesichts der vielen Arbeit, die dieser Teig macht, kostet er erstaunlich wenig – Blätterteig aus dem Kühlregal ist mit wenigen Ausnahmen ein klassisches Diskontprodukt.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Spar Premium Butterblätterteig, Chef Select Blätterteig, Dr. Oetker Frischer Blätterteig, Backetteria Blätterteig light, Penny Blätterteig light, Backini Frischer Blätterteig, Spar Natur Pur Bio-Blätterteig, Donaustrudel Frischer Blätterteig, Clever Blätterteig, Penny Blätterteig, Backetteria Blätterteig, Tante Fanny Frischer Blätterteig, S-Budget Blätterteig, Spar Blätterteig, Schär Gluten Free Blätterteig

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
33 Stimmen

Kommentare

  • Spar Butterblätterteig
    von REDAKTION am 17.09.2018 um 14:35
    Danke für Ihre Hinweise. Wir haben für unseren Test die Inhaltsstoffe bzw. Schadstoffe analysiert und alle Teige ohne Füllung zubereitet sowie verkostet. Bezüglich Handhabung der einzelnen Produkte haben wir keine Untersuchung durchgeführt und können diesbezüglich daher auch keine Auskunft geben. Wir nehmen uns den Teig bei nächster Gelegenheit aber für eigene Backversuche vor und werden darüber, sobald ein Ergebnis vorliegt, berichten. Mehr zum Thema Backen mit Blätterteig finden Sie übrigens auch auf www.vki.at und zwar in einem Blogbeitrag von Daniela Brindlmayer. Ihr Konsument-Team
  • Blätterteig-Test
    von Knötgen am 16.09.2018 um 23:48
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vorm geplanten Strudelbacken habe ich gestern Morgen noch Ihren Test gelesen und auch den vor dem Testsieger warnenden Kommentar von EE.
    Deshalb kaufte ich diesen Premium-Teig nur einmal und dazu (bei Interspar) den „Natur pur Bio-Blätterteig“, den „Spar Blätterteig“ sowie den „Tante Fanny Blätterteig“, um selbst zu vergleichen: Die drei letztgenannten ließen sich hervorragend verarbeiten, am besten der Tante Fanny-Teig, und leider war auch bei uns der „Premium Butterblätterteig“ (03 10 2018 835480 15:17; vielleicht hilft die Angabe der Nummern Spar, etwas zu ändern) der negative Ausreißer! Nur mit sehr viel Mühe, Zeit, guten Nerven und einem stumpfen Messer war er vom Papier zu lösen, und während des Backens platzte er an zahllosen Stellen auf und gab den Inhalt frei!
    Beim Verzehr des Gebäcks merkten wir keinen großen Unterschied. Mit seinen inneren Werten mag der Premium-Teig Testsieger geworden sein, aber mit dieser Verarbeitungsqualität disqualifiziert er sich derweil leider. Möge ein Relaunch gelingen!
    Mit freundlichen Grüßen
    VK
  • KONSUMENT 9/2018 "Fast wie bei Oma" Testergebnis Blätterteig
    von EE am 15.09.2018 um 09:36
    Wir haben uns am 14.09.2018 im Interspar 2 Packungen „PREMIUM Butterblätterteig“ (mit Chargennummer 8 361 78/ 19:14/ 07.10.2018 und 8 334 33/ 07:02/ 23.09.2018) gekauft.
    Es möge die Qualität so sein wie in KONSUMENT 9/2018 beschrieben, aber die Verarbeitung war unzumutbar.
    Es löste sich der Blätterteig vom Papier sehr schlecht bzw. nur teilweise, für einen Strudelteig wo man die ganzen Teigblätter benötigt war er unbrauchbar.
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo