Dacia, Fiat und Renault

Kfz-Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2017 veröffentlicht: 23.11.2017

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Dacia, Fiat und Renault.

Dacia. Fehlerhafter Kontakt des Signalhorns kann Fahrerairbag auslösen; Duster vom Produktionsstart bis 05/2017; 612 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

Fiat. Kurzschluss in Lenkradverkabelung kann Fahrerairbag auslösen; Freemont 10/2010 bis 04/2015; 125.000 Fahrzeuge weltweit. (kfz-rueckrufe.de)

Renault. Fensterairbags entfalten sich bei Seitenaufprall nicht korrekt; Espace IV, Kadjar, Megane IV, Scenic IV, Talisman; 09/2016 bis 11/2016; 394 Fahrzeuge in Österreich. (ÖAMTC)

KONSUMENT-Probe-Abo