KONSUMENT.AT - Toastschinken: verpackt - 10 Produkte im Test: Clever, Berger, S-Budget, Hofstädter, Aibler uvm.

Toastschinken: verpackt

Rasch verbrauchen

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2019 veröffentlicht: 24.10.2019

Inhalt

Wir haben verpackten Toastschinken eingekauft, untersucht und verkostet. Am Ende der Mindeshaltbarkeit war nicht einmal jedes zweite Produkt hygienisch einwandfrei. Versprechen die Hersteller bei der Haltbarkeit zu viel?

Diese 10 Produkte haben wir getestet:

  • Aibler - Toastschinken, saftig zarter Schinken
  • Berger - Toastschinken
  • Clever - Toastschinken, besonders saftig
  • Dorfgold - Toastschinken geschnitten
  • Hofstädter - Toastschinken, klassischer Genuss
  • Ich bin Österreich - Toastschinken geschnitten
  • Jeden Tag - Toastschinken
  • Mein Leckerbissen - Toaster
  • S-Budget XXL - Toastschinken
  • Tann - Toastschinken

Die Testtabelle informiert Sie über: Füllmenge in g, Preis/100 g in €, Zusammensetzung 15 %: Salz laut Deklaration und Analyse, Nutri-Score 10 %, Mikrobiologie 25 %, Expertenverkostung 10 %, Laienverkostung 25 %, Kennzeichnung der Produkte 15 %. Lesen Sie nachfolgend den Testbericht.


Vor einiger Zeit wollten wir von unseren Lesern wissen, mit welcher Sorte Schinken sie Schinken-Käse-Toast zubereiten: Die Mehrheit nannte Toastschinken. Nachdem wir zuletzt schon die besten Toastbrote gekürt hatten ( Test: Toastbrot kaufen 7/2019), kam als Nächstes also Toastschinken zum Testen dran. Wir entschieden uns für verpackten Schinken und kauften die Produkte in Supermärkten und bei Diskontern ein.

Keine Bio-Produkte im Test

Für unseren Test brauchten wir von jedem Toastschinken mehrere Packungen einer Charge. Bei Bio-Toastschinken waren zu wenige Packungen in den Regalen; Bio-Produkte konnten diesmal daher nicht mit getestet werden. Preislich waren die Produkte recht ähnlich. Für die meisten zahlten wir umgerechnet auf 100 g einen Euro. Am günstigsten war Mein Leckerbissen Toaster (0,75 € /100 g), am teuersten kamen die Toastschinken von Hofstädter (1,46 €/100 g) und Tann (1,49 €/ 100 g).

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Hofstädter Toastschinken, klassischer Genuss, Berger Toastschinken, Aibler Toastschinken, saftig zarter Schinken, Dorfgold Toastschinken, Clever Toastschinken, besonders saftig, Mein Leckerbissen Toaster, Ich bin Österreich Toastschinken geschnitten, Jeden Tag Toastschinken, S-Budget XXL Toastschinken, Tann Toastschinken

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
100 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • @spiderricco
    von REDAKTION am 25.10.2019 um 15:06

    Bitte wenden Sie sich bei der zugehörigen Bezirkshauptmannschaft Linz an die Lebensmittelkontrolle. Die Mitarbeiter dürfen amtliche Proben ziehen und die Gegebenheiten vor Ort prüfen.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Schinken
    von spiderricco am 24.10.2019 um 21:12
    Ich war vor kurzem in einer Pizzeria in Linz und bestellte mir eine Schinkenpizza und stellte nebenbei fest, der Schinken war ein Ersatzprodukt von Hochreiter Bad Leonfelden und zwar Putenpizzablock mit 31% Wasseranteil und einem Chemiecocktail!
    Was kann ich als Gast machen das ich nicht betrogen werde, (habe auch ein Foto gemacht ) Der Wirt oder Koch sagte mir das sei normal ! Danke für Ihre Antwort ! Mit freundlichen Grüßen A.A.