Türsicherungen: Riegel, Schlösser, Bandsicherungen

Einfache Lösungen

Seite 1 von 15

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2016 veröffentlicht: 25.02.2016

Inhalt

Test: Riegel, Schlösser und Bandsicherungen sollen Wohnungstüren sicherer machen. Doch der Test zeigt: Bei etlichen Modellen haben Einbrecher leichtes Spiel.

In unserem Test finden Sie 4 Querriegelschlösser, 3 Vertikalstangenschlösser, 4 Kastenzusatzschlösser, 3 Bandsicherungen; konkret:

  • Abus - PR2700
  • Abus - TAS 112 Art.Nr. 261163
  • Abus - Tür Stangenschloss TSS 550
  • Abus - Tür Zusatzschloss 7035
  • Basi - BSA 90 Bandsicherung mit Maueranker 9552-0001
  • Basi - KS 500 1302-0201
  • Basi - PR 1000 Art.Nr. 1200-0301
  • Econ - Sicherheits-Balkenriegel SRB Best.Nr. 50.00.01.xx
  • Econ - Stangenschloss VSBR für Geh-Flügel Best.Nr. 50.00.02.xx
  • Evva - Art.-Nr. K9020-0006 mit Innenzylinder
  • Ikon - 9M08
  • Ikon - Kastenriegelschloss 5132
  • Ikon - Mehrfachverriegelung 262
  • Ikon - Protectorriegel DRS 8447

Die Testtabelle enthält Informationen zu: Preis, Zylinderabdeckung, Sperrbügel, Einbruchhemmung, Einbruchsversuch mit Werkzeug, integrierter Außenzylinder, Sperrbügel, Montageanleitung, - material und -aufwand, Handhabung, tägliche Bedienung, Pflege- und Wartungshinweise, Deklaration, Infos am Produkt ... - Lesen Sie auch  Test: Alarmanlagen-Beratung 7/2015 . - Und hier unser Testbericht:


Der Schock ist groß: Die Wohnungstür ist ­aufgebrochen, die Räume sind durchwühlt, etliches wurde gestohlen, und nicht zuletzt ­wurde auch die Privatsphäre massiv verletzt. Der daraus resultierende Verlust des Sicherheitsgefühls in den eigenen vier Wänden ist oft nur schwer zu verkraften und kann Betroffenen mehr zu schaffen machen als erlittener materieller Schaden.

Sicherheits­türen oder Alarmanlagen

Sicherungsvorkehrungen wie Sicherheits­türen oder Alarmanlagen sollen das gewaltsame Eindringen in den Wohnraum verzögern bzw. abschreckend wirken. Bei Eigenheimen gelangen Einbrecher vor allem durch Fenster, Balkon- oder Terrassentüren ins Haus; hier ist zusätzlich zu gesicherten Türen und Fenstern eine Alarmanlage zu empfehlen. Bei Mehrfamilienhäusern kommen Eindringlinge meistens durch die Wohnungstür (davon ausgenommen: Erdgeschoßwoh­nungen, Wohnungen mit Balkon im 1. und 2. Stock, Wohnungen mit Dachterrasse).

Tür schnell aufgebrochen

Wohnungstüren werden in der Regel mit einfachen Werkzeugen aufgehebelt. Je schwieriger das ist und je länger es dauert, desto höher ist das Risiko, erwischt zu werden. Sicherheits­türen bzw. erkennbar gesicherte Türen schrecken Einbrecher oft schon von vornherein ab.

Sicherheitstüren bieten Schutz

Normgerechte Sicherheitstüren bieten guten Schutz. Sicherheitstüren mit Widerstandsklasse 3 gelten für Privatwohnungen als ausreichend; sie müssen einem Angriff mit ­einem Kuhfuß fünf Minuten standhalten. Eine einflügelige Sicherheitstür kommt auf etwa 2.500 € bis 3.500 €, eine zweiflügelige Sicher­heits­tür auf rund 5.000 €.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Abus PR2700, Econ Sicherheits-Balkenriegel SRB Best.Nr. 50.00.01.xx, Ikon Protectorriegel DRS 8447, Basi PR 1000 Art.Nr. 1200-0301, Econ Stangenschloss VSBR für Geh-Flügel Best.Nr. 50.00.02.xx, Abus Tür Stangenschloss TSS 550, Ikon Mehrfachverriegelung 262, Abus Tür Zusatzschloss 7035, Evva Art.-Nr. K9020-0006 mit Innenzylinder, Ikon Kastenriegelschloss 5132, Basi KS 500 1302-0201, Ikon 9M08, Abus TAS 112 Art.Nr. 26116, Basi BSA 90 Bandsicherung mit Maueranker 9552-0001

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
13 Stimmen

Kommentare

  • Welche Werkzeuge?
    von REDAKTION am 23.05.2016 um 10:52
    Die klassischen Einbruchwerkzeuge sind ein großer Schraubenzieher, eine Zange und ein Keil (gemäß DIN 1630). Dem müssen die Produkte mindestens drei Minuten widerstehen, um ein sehr gut zu bekommen. Die negativ bewerteten Produkte hielten nicht einmal eine Minute stand. Siehe dazu auch die "Testkriterien" und die "Fotos vom Prüfstand". Ihr Konsument-Team
  • Könnten Sie etwas ins Detail gehen
    von FabianN. am 21.05.2016 um 09:49
    Um welches Werkzeug es sich hier gehandelt hat und wie die Querriegel versagt hat? Es würde mich interessieren, denn dieser Querriegel wird immer noch von einigen Firmen verbaut.
  • Basi PR 1000
    von REDAKTION am 20.05.2016 um 09:47
    Nein, der Querriegel hielt einem Einbruchversuch mit Werkzeug nicht stand. Darüberhinaus gibt es weitere Mängel, etwa die lückenhafte Montageanleitung. Ihr Konsument-Team
  • Basi PR 1000
    von FabianN. am 20.05.2016 um 09:19
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Abwertung des Basi PR 1000 Querriegels auf den wenig einbruchshemmenden Standardzylinder zurückzuführen ist und durch einen anderen Schließzylinder deutlich verbessert werden könnte?
  • Kastenschloss
    von REDAKTION am 10.03.2016 um 12:45

    Sie sollten die Firma darauf ansprechen. Allerdings gibt es leider keinen Rechtsanspruch, dass Handwerker oder Hersteller Testergebnisse berücksichtigen müssen.

    Ihr KONSUMENT-Team

KONSUMENT-Probe-Abo