Kawasaki, Mercedes, Smart und Tesla

Kfz-Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2018 veröffentlicht: 21.12.2017

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Kawasaki, Mercede,s Smart und Tesla.

Kawasaki. Probleme mit Hinterradaufhängung; Z900 (ZR900B) Modelljahre 2017 und 2018. (kfz-rueckrufe.de)

Mercedes. Unzureichend fixierte Windschutzscheibe. GLE und GLS (Baureihe 166), 05/2016 bis 08/2016. (kfz-rueckrufe.de)

Smart. Materialfehler kann zum Bruch des Vorderachsschenkels führen; Smart Fortwo und Forfour 03/2017 bis 06/2017 (Baureihe 453). (kfz-rueckrufe.de)

Tesla. Fehlerhafter Klappmechanismus beim Rücksitz; Model X 10/2016 bis 08/2017. (kfz-rueckrufe.de)

KONSUMENT-Probe-Abo