Wäschetrockner

Eine trockene Angelegenheit

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2018 veröffentlicht: 27.09.2018

Inhalt

Wäschetrockner mit Wärmepumpe haben sich durchgesetzt. Sparsame Geräte werden immer günstiger.

Diese Wäschetrockner finden Sie im Test:

  • AEG - T9DE87685
  • Miele - TWF 500 WP Edition Eco
  • Bosch - WTWH7540
  • Siemens - WT7WH590
  • AEG - T8DB66580
  • Miele - TDB 230 WP Active
  • Bosch - WTW85491
  • Zanussi - ZDH8373W
  • Samsung - DV8AM5210QW/EG
  • Amica - WTP 14321 W
  • Koenic - KTD 83012 A2
  • Hoover - GDX H8A2TCEX-84

Die Testtabelle informiert über: Ausstattung/technische Merkmale (max. Füllmenge, max. Anschlusswert, Stromverbrauch, Trocknungsdauer), Anzeige (für Trockengrad, Restlaufzeit, Erkennung leere Trommel, Reinigung, Wärmetauschersiebe, Selbstreinigung des Wärmetauschers, Kondenswasserablauf), Trocknen (Baumwolle schranktrocken bei voller Beladung, Baumwolle schranktrocken bei halber Beladung, Baumwolle bügelfeucht, Pflegeleicht schranktrocken, Gleichmäßigkeit der Trocknung, Programmdauer), Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, Wirkungsgrad der Kondensation, Geräusch), Handhabung (Bedienungsanleitung, Bedienelemente, Be- und Entladen, Reinigen der Flusensiebe, Entleeren des Kondensatbehälterers, Reinigen der Wärmetauschersiebe) und Sicherheit/Verarbeitung.

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


12 Modelle im Test

Im Sommer trocknet die Wäsche am besten an der frischen Luft, das spart Stromkosten und schont die Umwelt. Aber nicht jeder hat einen Garten oder Balkon – und was, wenn das Wetter nicht mitspielt? Elektrische Wäschetrockner schaffen Abhilfe und sind heute nicht mehr die Umweltsünder, die sie einmal waren. Auch dieses Jahr hat unsere Schwesterorganisation, die Stiftung Warentest, Wäschetrockner überprüft – mit durchwegs positiven Resultaten.

Alle, nur nicht Hoover

Mit fast allen der 12 Modelle ist Ihre Wäsche in trockenen Tüchern, nur die Marke Hoover gab sich eine Blöße: Ihr günstiger Wäschetrockner zeigte sich im Bügelfeucht-Programm völlig unberechenbar. Mal kam die Wäsche nach drei Stunden zu trocken heraus, mal warf die Maschine nach 30 Minuten das Handtuch und spuckte die Textilien viel zu feucht aus. Programmdauer und Stromverbrauch konnten wir deswegen nicht zuverlässig bewerten und somit keine Endnote vergeben.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
AEG T9DE87685, Miele TWF 500 WP Edition Eco, Bosch WTWH7540, Siemens WT7WH590, AEG T8DB66580, Miele TDB 230 WP Active, Bosch WTW85491, Zanussi ZDH8373W, Samsung DV8AM5210QW/EG, Amica WTP 14321 W, Koenic KTD 83012 A2, Hoover GDX H8A2TCEX-84

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
8 Stimmen

Kommentare

  • Schublade für Kondenswasser
    von Uschi1979 am 27.09.2018 um 19:00
    ich würde empfehlen darauf zu achten, dass der Kondenswasserbehälter leicht zu reinigen ist. Üblicherweise wird dieser ja nicht nach jeder Trocknung entleert und dadurch kann es in diesem (vor allem bei kalkhaltigem Wasser) zu erheblichen Ablagerungen kommen.
KONSUMENT-Probe-Abo